Anzeige

Veranstaltung: Führung durch die Gedenkstätte Augustaschacht

Erinnerung an die Opfer und die Zeit des Nationalsozialismus im Osnabrücker Land, Eintritt frei
Die Gedenkstätte Augustaschacht erinnert am Ort des ehemaligen Arbeitserziehungslagers Ohrbeck an die Opfer und die Zeit des Nationalsozialismus im Osnabrücker Land. Das Arbeitserziehungslager Ohrbeck wird in der Geschichtsschreibung als "KZ der Gestapo" bezeichnet. Insgesamt waren dort mehr als 2.000 Jugendliche und Männer aus 17 Ländern inhaftiert. Mindestens 100 von ihnen überlebten die unmenschlichen Arbeits- und Haftbedingungen nicht. Am Sonntag, den 15. Januar 2017, findet um 14 Uhr in der erweiterten Gedenkstätte Augustaschacht, Zur Hüggelschlucht 4, Hasbergen-Ohrbeck eine Führung statt. Die Räume im Dachgeschoss sind durch die Erweiterung der Gedenkstätte Augustaschacht im vergangenen Jahr nun für Besucherinnen und Besucher im Rahmen von Führungen zugänglich. Anmeldungen zu dieser Veranstaltung der Volkshochschule Osnabrück und der Gedenkstätte Augustaschacht sind unter Tel.: 0541 323 2243 und vor Ort möglich.
Veranstaltungsdetails

Datum: So. 15.01.2017
Uhrzeit: 14:00 Uhr - Ende offen
Rubrik: Führungen
Ort: Osnabrück
Location:
Gedenkstätte Augustaschacht
49205 Osnabrück

Folgen Sie uns auf Facebook