Anzeige

Veranstaltung: Zeltfestival Ruhr

17 Tage Erlebniswelt mit unterschiedlichen Künstlern wie Placebo oder Silly
Das Zeltfestival Ruhr ist eine 17-tägige weiße Zeltstadt, die im Spätsommer im Naherholungsgebiet "Kemnader Stausee", auf der Stadtgrenze von Bochum und Witten errichtet wird. Auf dem 25.000qm großen Gelände finden in drei Großzelten etwa 40 Konzerte, Lesungen und Comedy-Veranstaltungen pro Jahr statt. Für jede dieser Veranstaltungen sind separate Tickets erhältlich. Das 10.000qm große, vollständig mit Holzboden ausgelegte Außengelände kann auch ohne separates Ticket zu einer der Veranstaltungen besucht werden (2,-€ Eintritt). Hier bieten etwa 100 Kunsthandwerker, Designer und Händler ihre wunderschönen Waren an, etwa 20 Gastronomen sorgen für das leibliche Wohl und der riesige Biergarten sowie der Strandbereich laden zum relaxen ein. Das Außengelände öffnet werktags bereits um 17:00 Uhr, an den Wochenenden um 12:00 Uhr und ist auch nach den Veranstaltungen täglich bis 24:00 Uhr geöffnet. Am frühen Abend findet auf mehreren Außenbühnen ein kostenloses Rahmenprogramm statt, hier treten unter anderem Musiker, Zauberer, Tänzer und Wortakrobaten auf. Das Außengelände kann auch ohne separates Ticket zu einer der Veranstaltungen besucht werden (2,-€ Eintritt).
Veranstaltungsdetails

Datum: Fr. 18.08.2017
Uhrzeit: 20:00 Uhr - Ende offen
Rubrik: Konzerte
Ort: Bochum
Location:
Festivalgelände am Kemnader See
Querenburger Straße  35
44801 Bochum

Folgen Sie uns auf Facebook