Veranstaltung: Annette von Droste Hülshoff

interessanter Abend mit bekannten und unbekannten Texten und Liedern dieser vielfältigen Münsterländerin, Eintritt frei
"O schaurig ists übers Moor zu gehn"... Wer kennt sie nicht, die Anfangszeilen aus dem berühmten Gedicht "Der Knabe im Moor" von Annette von Droste Hülshoff oder die Novelle "Die Judenbuche"? Aber wussten Sie auch, dass Annette von Droste Hülshoff nicht nur eine hervorragende Dichterin war, sondern auch Lieder komponierte? Sie war ihrer damaligen Zeit weit voraus. Tauchen Sie ein in die Welt der Annette von Droste Hülshoff und erleben Sie einen interessanten Abend mit bekannten und unbekannten Texten und Liedern dieser vielfältigen Münsterländerin. Die Lüdinghauserin Claudia Wulf interessiert sich schon seit ihrer Jugend für Lyrik. Durch den Gesangsunterricht wurde die Lust am Rezitieren schöner Lyrik geweckt und vertieft. Die Nordkirchenerin Andrea Sauer spielt seit ihrer Kindheit Klavier. Gesang, Klavier und Musik sind ihr ein wichtiges Hobby. Sie spielt Kompositionen hauptsächlich aus dieser Zeit. Der Eintritt ist kostenlos. Eine freiwillige Spende zugunsten der Aktion Hoffnungsschimmer ist erwünscht.
Veranstaltungsdetails

Datum: Mi. 27.09.2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr - Ende offen
Rubrik: Lesungen
Ort: Senden
Location:
Rathaus
Münsterstraße  30
48308 Senden

Telefon: 02597/6990

Folgen Sie uns auf Facebook