Anzeige

Veranstaltung: Recker Herbst

Neben einer Handarbeitsausstellung im Rathaus gibt es viele Stände mit herbstlichen Produkten und musikalischer Unterhaltung, mit verkaufsoffenen Sonntag von 13 - 18 Uhr, Eintritt frei
Neben einer Handarbeitsausstellung im Rathaus gibt es wieder viele Stände mit herbstlichen Produkten und mit leckeren Speisen und Getränken. Auch aus Holland sind an diesem Tag Stände mit Käse, Blumen, den beliebten Rosinenbrötchen und Obst dabei. Natürlich fehlen beim Recker Herbst auch nicht Wochenmarktbeschicker wie Franz Fischer mit seinen Kartoffeln oder der Fischwagen von Kittner. Die weiteste Anreise hat auch in diesem Jahr das Weingut Espenschied aus Bad Kreuznach. Wie in den Jahren zuvor, beteiligen sich die Oldtimer-Schlepper-Fahrer des Heimatvereins Recke wieder an der Veranstaltung der WIR. Herbstzeit ist Erntezeit - dazu waren schon immer landwirtschaftliche Zugmaschinen erforderlich. Die Hochzeit des deutschen Schlepperbaus war in den 1950er bis in die 1970er Jahre. Einen Querschnitt davon, von Allgaier, Bautz über Deutz, Hanomag bis Normag, Porsche und Wesseler, wollen die Treckerfahrer am Sonntag, den Besuchern ist Recke vorstellen. Etwa ab 13.00 Uhr werden die Dieselrösser an zwei Stellen im Ortskern (Marktplatz und Jugendheim) aufgestellt. Vor Ort werden sicherlich wieder interessante Dieselgespräche geführt werden. Bereits vorher ab 10.00 Uhr treffen sich die Schlepperfahrer aus Recke und Umgebung beim Landgasthof Neumeister, Am Wall 43. Dort ist um 11.00 Uhr ein gemeinsames Mittagessen vorgesehen. Gestärkt starten die Diesel-Oldies anschließend zu einer kleinen "Herbstausfahrt halb um Recke" in Richtung Dorf. Die Geschäfte haben von 13 – 18 Uhr geöffnet und die „Knöpke-Bahn“ wird in der Zeit von 14 – 18 Uhr die Veranstaltungspunkte im Ortskern mit dem Recker Baumarkt verbinden.
Veranstaltungsdetails

Datum: So. 22.10.2017
Uhrzeit: 12:00 Uhr - Ende offen
Rubrik: Feste
Ort: Recke
Location:
Ortskern
49509 Recke

Folgen Sie uns auf Facebook