Anzeige

Veranstaltung: Ansgar Elsner - Ed Kröger Quartett

Ansgar Elsner - Ed Kröger Quartett
Die Band spielt akustischen modern Jazz mit Eigenkompositionen von Ansgar Elsner und Ed Kröger sowie ausgesuchte Jazzstandards.
Die Band spielt akustischen modern Jazz mit Eigenkompositionen von Ansgar Elsner und Ed Kröger sowie ausgesuchte Jazzstandards. Termine:11/24 Exkaffee Jazz Gerhard Heinrich Kock An: termine 07.11.2017 10:32 11/24 Exkaffee Jazz Jazz An: kultur 06.11.2017 19:36 Kopie: Martin Classen Details verbergen Von: Jazz An: kultur@westfaelische-nachrichten.de Kopie: Martin Classen Sehr geehrter Herr Kock, die kleine, aber besondere Jazz Serie im Exkaffee geht weiter: Über eine Veröffentlichung würden wir uns sehr freuen. Mit besten Grüßen, Martin Classen. Am 24. November im Exkaffee (Hansaring 25), Münster 20.00 Uhr Ansgar ELSNER - ED KRÖGER QUARTETT Ansgar Elsner sax Ed Kröger pos Lars Gühlcke b Wolfgang Ekholt dr Die Band spielt akustischen modern Jazz mit Eigenkompositionen von Ansgar Elsner und Ed Kröger sowie ausgesuchte Jazzstandards. Voller Drive und Esprit werden sie unterstützt von Lars Gühlcke (b) und Wolfgang Ekholt (dr). Ein Top Jazz Event der Extra Klasse! Ansgar Elsner Seit Ende der siebziger Jahre hat sich der in Münster lebende Saxophonist Ansgar Elsner durch seine Mitwirkung in zahlreichen Ensembles und die Leitung eigener Bands einen Namen gemacht. Er arbeitete hierbei mit Musikern wie Detlev Beyer, Gunnar Plümer, Peter Weiß, Wolfgang Ekholt, Ed Kröger, Uli Beckerhoff, Romy Cameron, Wayne Bartlett, Fay Victor, u.v.a. zusammen. Darüber hinaus verwirklichte er grenzüberschreitende Projekte zur Integration von Musik und Literatur, Tanz und Film, was auf einigen CDs dokumentiert ist – u.a. mit dem Schriftsteller Peter Rühmkorf. Ansgar Elsner ist Dozent an der „Westfälischen Schule für Musik“ sowie der Westfälischen-Wilhelms-Universität in Münster. Dort leitet er die Uni-Big Band. Ansgar Elsner steht für zupackenden, authentischen Jazz geprägt von harmonischer und melodischer Finesse sowie traumhaftem Zusammenspiel mit seinen Mitmusikern: Sax no end! Ed Kröger Seit über fünfzig Jahren steht Ed Kröger auf den kleinen und großen Büh- nenbrettern der Jazzwelt. Festivalauftritte in ganz Europa, USA & Kanada. Solistenpreis 1967 in Düsseldorf sowie. Tourneen für das Goethe Institut in Asien und nahem Osten. Er ist einer der markantesten Figuren des euro- päischen Jazz und gilt neben dem 2005 verstorbenen Albert Mangesldor zu den bedeutesten Jazzposaunisten Deutschlands. Ging Mangelsdor neue Wege auf seinem Instrument und lotete dessen Grenzbereiche aus, entwickelte Ed Kröger seinen Stil, der dem Bop, Neobop und Hardbop zuzuschreiben ist, unaufhaltsam Richtung Eleganz und Eigenständigkeit weiter aus. Klangjährige Zusammenarbeit mit: Joe Viera, Sigi Busch, Marion Brown, Steve Mc Call, Gerd Dudek, Albert Mangelsdorf, Wolfgang Dauner. In den letzten Jahren ist er mit seinem bop-orientierten Quartett bzw. Quintett, u.a. mit Matthias Bätzel, Romy Camerun oder seinem Sohn, Ignaz Dinné, aufgetreten. Neben zahlreichen CD Produktionen (u.a. für die Label: Laika, Enja, Be!) verfasste er auch ein Lehrwerk für die Posaune. Er lehrt an den Musikhochschulen Bremen und Hannover.
Veranstaltungsdetails

Datum: Fr. 24.11.2017
Uhrzeit: 20:00 Uhr - Ende offen
Rubrik: Konzerte Jazz
Ort: Münster
Location:
Ex Kaffee
Hansaring  25
48155 Münster

Folgen Sie uns auf Facebook