Veranstaltung: AaSeerenaden

Sommernacht italienischer Opern bei den AaSeerenaden
Das Promenadenkonzert an den Aaseeterrassen geht dann zum neunten Mal über die Seebühne. Am Freitag- und am Samstagabend wird zum Programmschluss um 22.30 Uhr ein fulminantes Feuerwerk in den Himmel über dem See leuchten. Am Freitag führt das Orkest van het Oosten aus Enschede um 20.30 Uhr Werke von Alexander Borodin, Maurice Ravel und Ludwig van Beethoven auf. Der Samstagnachmittag und der frühe Abend gehören der Westfälischen Schule für Musik mit Brassisimo (15.30 Uhr), Percussion international (17 Uhr) und Big Band plus (18.30 Uhr). Um 20.30 Uhr bringt das Sinfonieorchester in einer Sommernacht der italienischen Oper die schönsten Arien und Ensembles von Rossini bis Verdi auf die Seebühne. Münsters neuer Generalmusikdirektor Golo Berg dirigiert erstmals bei den AaSeerenaden und hat das Konzert unter den Titel „Amore e tormento“ gestellt. Der Sonntag beginnt auf der Seebühne um 12 Uhr mit einem Gottesdienst der Jugendkirche effata(!) und ihrer Band. Um 13 Uhr tritt die Big Band des Gymnasiums St. Mauritz („Walking on sunshine“) auf. Um 15 Uhr spielt das Sinfonieorchester der Musikhochschule aus Werken von Franz Schubert, Sergei Prokofiev und Ludwig van Beethoven. In den Vorjahren kamen an drei Tagen mehr als 20.000 Besucher zu dem Festival. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei. Stattdessen werden Spenden gesammelt für die Aufgaben der münsterschen Schober-Stiftung für christliche Hospizarbeit.
Veranstaltungsdetails

Datum: Fr. 13.07.2018
Uhrzeit: unbekannt
Rubrik: Konzerte Klassik
Weitere Termine:
Sa. 14.07.2018  - 00:00 Uhr - 00:00 Uhr
Ort: Münster
Location:
Aasee
Adenauerallee  21
48155 Münster

Folgen Sie uns auf Facebook